Wir holen die neuen Maschinen vom Schiessstand Grohnde


Endlich ist es soweit. Am 07.03.09 zogen 4 Unerschrockene des WTC und Helfer Mike Pramann aus Lauenstein nach Grohnde zum Schiessstand, um mit den Kameraden von dort die Maschinen vom Typ "Beomat" auszubauen. Ein großes Lob an Matthias Klatt und Henning Meyer für die hervorragende Organisation und Vorbereitung. Aufgrund dessen waren wir nach "nur" 2,0 h mit der Arbeit fertig. Ein bereitgestellter Trecker nahm uns sehr viel Arbeit ab. Wir brauchten die Maschinen fast nur aus den Häusern zu wuppen, um sie dann auf die Palettengabel des Treckers zu heben. Mein Anhänger war schnell voll, so das die letzte Maschine zu John Broser ins Auto mußte. Wir fuhren dann gemeinsam nach Beber zu Herrn Balcerek, der die Maschinen komplett überholt.

Hochhaus
Hochhaus
Niederhaus
Niederhaus
Detlef macht auch mal was...:-)
Detlef macht auch mal was...:-)
Ich tue auch so als hätt ich was zu tun
Ich tue auch so als hätt ich was zu tun
Detlef sagt ich hätt ne Figur wie ein "Hauptschwein"....ähhh, für die, die es nicht wissen, ich stehe links.
Detlef sagt ich hätt ne Figur wie ein "Hauptschwein"....ähhh, für die, die es nicht wissen, ich stehe links.
Großer Dank gilt Matthias Klatt für die gute Zusammenarbeit
Großer Dank gilt Matthias Klatt für die gute Zusammenarbeit
Der Trecker........
Der Trecker........
er nahm uns eine menge Arbeit ab
er nahm uns eine menge Arbeit ab
Palette
Palette
Schnell war der Anhänger voll
Schnell war der Anhänger voll
deswegen mußte John sein MB  auch noch beladen werden
deswegen mußte John sein MB auch noch beladen werden
Die fleißigen Helfer
Die fleißigen Helfer
Vielen Dank an Henning Meyer für die Top-Vorbereitung
Vielen Dank an Henning Meyer für die Top-Vorbereitung
Herr Balcerek nimmt die Maschinen entgegen
Herr Balcerek nimmt die Maschinen entgegen
Lager von Balcerek
Lager von Balcerek